Männerträume

Bei meiner Suche im Internet nach kleinen Objekten für meine Fotogramme stiess ich unweigerlich auf die Barbie-Welt. Bisher von mir eher belächelt und gemieden, wurde sie zunehmend faszinierender und zugleich auch abstossender. Es gab nichts aber auch gar nichts, was man in der realen Welt nicht auch fand. Das fängt beim Essen für Barbies an, geht über Designerkleider und Fashion Dolls (nach lebenden Stars nachgemachte Barbies) und endet beim Gynäkologenstuhl und elektrischen Stuhl.

Bei meiner Recherche fand ich heraus, dass die Kreativsten meistens Männer waren. So entstand mein Projekt Männerträume.

2013